Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mit Bach zu Beyoncé

Niederländisch-deutsches Chorkonzert lotete im Festsaal der Uni Tübingen Grenzbereiche zwischen Pop und Klassik aus

Sakral-poppigen bis mitreißenden „Barock’n’Roll“ präsentierte der Frauenchor Tübingen am Samstagabend – verstärkt durch das Projekt-Ensemble Eindhoven mit Lizzie Kean und männliche Gastsänger. Etwa 350 Zuhörer kamen in den Uni-Festsaal.

09.11.2015
  • Dorothee Hermann

Tübingen. Als dynamisches Zwiegespräch zwischen einem Klassikchor und einem Pop-Ensemble kündigte Katja Tielbörger vom Frauenchor Tübingen den Zuhörern den speziellen Ton des Konzerts an. Sie verwies auf zahlreiche Popsongs, die sich bei großen Komponisten bedient haben und auf Bands wie Queen oder Radiohead, die von der Klassik geprägt seien.Unter der Leitung von Daniela Schüler und der temperam...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball