Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tokio

Nintendo kündigt neue Konsole an

Der japanische Spiele-Spezialist Nintendo will nach enttäuschenden Verkäufen seiner Wii U im März 2017 eine neue Spielekonsole auf den Markt bringen.

28.04.2016
  • DPA

Tokio. Die Gaming-Plattform NX mit einem frischen Konzept werde entwickelt, teilte Nintendo mit. Nähere Details gab es nicht. Nach unbestätigten Spekulationen könnte NX mit dem Google-Betriebssystem Android laufen.

Zugleich rechnet Nintendo mit einem drastischen Einbruch bei den Verkäufen der aktuellen Konsole Wii U in den kommenden Monaten. Für das gerade angebrochene Geschäftsjahr, das bis Ende März 2017 läuft, prognostizierte der Konzern jetzt einen Absatz von nur noch 800 000 Geräten. In dem Ende März abgelaufenen Geschäftsjahr verkaufte sich die Wii U noch 3,26 Mio. Mal. Insgesamt setzte Nintendo seit dem Start Ende 2012 bisher 12,8 Mio. Geräte der Wii U ab. Sie ist damit deutlich weniger erfolgreich als die konkurrierenden Konsolen Playstation 4 von Sony und Xbox One von Microsoft und unterschritt auch die eigenen Erwartungen des Konzerns deutlich.

Zugleich wagt sich Nintendo weiter auf Smartphones vor: Weitere Spiele werden verfügbar sein, darunter ein bekannter Titel wie "Animal Crossing". Der Traditionskonzern hatte seine Spiele lange nur für eigene Geräte angeboten. Als Erstling startete Nintendo vor einigen Wochen die Messaging-App Miitomo, die 10 Mio. Nutzer hat.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.04.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball