Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Buch über Mössinger Generalstreik gegen Hitlers Machtergreifung

„Nirgends nichts gewesen außer hier“: Neuauflage kommt heraus

Mit Spannung wurde es erwartet. Nächsten Dienstag kommt es nun heraus: „Da ist nirgends nichts gewesen außer hier“ – das Buch zum Mössinger Generalstreik gegen Hitler.

14.07.2012
  • ERNST Bauer

Mössingen. Das Grundlagenwerk über den Aufstand von 800 Mössingern gegen die Machtübergabe an Hitler vom 31. Januar 1933 war seit Jahren vergriffen. „Das rote Mössingen“ – die Geschichte eines schwäbischen Arbeiterdorfes – war 1982 sinnigerweise im Berliner Rotbuch-Verlag erschienen; Studenten und Wissenschaftler des Tübinger Ludwig-Uhland-Instituts hatten damals in einem mehrsemestrigen Projekt zum ersten Mal akribisch, mit Interviews von zahlreichen Zeitzeugen, die Ursachen dieser einzigartigen Widerstandsaktion erforscht: Nirgendwo sonst im „Deutschen Reich“ hatte es Anfang ’33, nach einem Aufruf der KPD („Heraus zum Massenstreik!“), eine solche Demonstration gegen den Faschismus gegeben wie in Mössingen.

In der Neuauflage des General-streik-Buchs hat Prof. Bernd Jürgen Warneken, Leiter des grundlegenden kulturwissenschaftlichen Forschungsprojekts und mit Museumsleiter Hermann Berner jetzt auch Herausgeber des Nachfolge-Werks, die Ziele der zehnköpfigen Autorengruppe und die historischen Zusammenhänge in seinem Vorwort noch einmal hellsichtig reflektiert (siehe auch unseren auszugsweisen Vorabdruck im TAGBLATT vom 3. März). Berner hat das Nachwort beigesteuert, in dem er die Wirkungsgeschichte zusammenträgt – und zahlreiche „neue“ historische Fotos; allerdings keine vom Demonstrationszug selber, von dem bis heute merkwürdigerweise kein Bilddokument aufgetaucht ist.

„Das Buch wird alle überraschen“, sagen die Talheimer Verleger Welf Schröter und Irene Scherer. Schon von der Aufmachung – „im selben Format wie das Pausa-Buch“, also wesentlich größer als das alte Rotbuch und 360 Seiten dick (gegenüber 230 im Taschenbuch). Es wurden unter anderem auch die beiden Gerichtsurteile aus den 1950er Jahren abgedruckt, in denen es um die „Wiedergutmachung“ ging. Mit einer Neun-Punkt-Schrift sei die Neuauflage „wesentlich lesefreundlicher geworden“, findet das Verlegerpaar. „Das war auch unser Ziel“, so Irene Scherer – „es ist ein schönes Lesebuch geworden“.

Schön sei auch, ergänzt Schröter, dass es 180 Vorbestellungen gibt. „Es gab ja keine Zuschüsse, wir machen das komplett auf eigenes Risiko.“

Info Talheimer Verlag und Büchereiverein laden am Dienstag, 17. Juli, um 19.30 Uhr zur Buchpräsentation ins Pausa-Quartier, Löwensteinplatz 1. Neben den Herausgebern und Irene Scherer spricht Dieter Schmidt.

„Nirgends nichts gewesen außer hier“: Neuauflage kommt heraus
Längst vergriffen: das Taschenbuch von 1982 aus dem Rotbuch-Verlag.

Zur Neuauflage des Buchs und zum 80. Jahrestag des Mössinger Generalstreiks bietet der Talheimer Verlag einen ganzen „Blumenstrauß“, so Welf Schröter, von Veranstaltungen an. Nach den Worten des Verlegers „hat das Ganze ja einen gesellschaftlich-historischen Rahmen“. Man könne den Generalstreik der Mössinger gegen Hitler nicht „auf einen Tag, einen Ort, eine Demonstration beschränken“. Hier ein kleiner Auszug aus den geplanten zwei Veranstaltungsreihen – an denen auch andere Partner beteiligt sind:
Fachsymposium zum Generalstreik („Bedeutung damals und Wirkung heute“), 24. November. Vortrag Uta Hentsch zur Geschichte des KZ Wüste am 5. Dezember.
Das Recht des NS-Staates ist Unrecht“: Vortrag Hans-Ernst Böttcher, Landesgerichtspräsident a.D., 1. Februar.
Frauentag trifft Generalstreikfrauen, Kulturscheune, 8. März.
Vortrag Geislinger Weiberschlacht, voraussichtlich am 20. März.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.07.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball