Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Noch keine heiße Spur

Die Balinger Kripo bittet dringend um Hinweise zum Raubüberfall auf eine Tankstelle. Sie hat noch keine heiße Spur.

12.12.2012

Balingen. Wie berichtet, gab es am vergangenen Samstagabend einen Raubüberfall auf eine Tankstellenmitarbeiterin im Industriegebiet Gehrn in Balingen-Endingen. Die 65-jährige Angestellte wurde bei Geschäftsschluss von einem unbekannten, 1,70 bis 175 Meter großen Mann mit einer Schreckschusswaffe bedroht. Er raubte die Tageseinnahmen in Höhe von mehreren tausend Euro.

Die Ermittlungen der eigens gegründeten Gruppe „Gehrn“ bei der Balinger Kripo ergaben noch keine heiße Spur. Auf seiner Flucht ließ der Täter den silberfarbenen Revolver mit schwarzem Griff, seinen schwarzen Rucksack mit der Aufschrift „Sports“, eine pink/schwarze Jacke, Größe M, und eine beige Baseball-Mütze mit den Buchstaben NY zurück.ST

Info Hinweise an die Ermittlungsgruppe „Gehrn“, 0 74 33 / 264-0. Der Tankstellenbesitzer hat eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.12.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball