Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Noch nie hatte der Tübinger Alpenverein so viele Mitglieder wie heute
Die Tübinger Hütte im österreichischen Montafon soll saniert werden. Auf 2193 Meter Höhe gelegen, finden hier nicht nur Wanderer eine Unterkunft. Auch Beschäftigte oder Schulklassen sollen hier für einige Tage ausspannen können. Bild: Alpenverein
Seit 1891 Sport in der Natur

Noch nie hatte der Tübinger Alpenverein so viele Mitglieder wie heute

Während andere Vereine Mühe haben, ihre Mitglieder zu halten, freut man sich in der Tübinger Sektion des Deutschen Alpenvereins über regen Zulauf – und das im 125. Jahr. Am 30. April wird das Jubiläum mit einem stadtweiten Tag der offenen Tür gefeiert.

15.04.2016
  • Philipp Koebnik

Tübingen. Die Tübinger Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV) hat eine lange Geschichte. Am 4. März 1891 gegründet, war sie mit aktuell 9630 Mitgliedern noch nie so groß wie heute. „Im Unterschied zu vielen anderen Vereinen haben wir das Glück, zu wachsen“, sagt Matthias Kohlenberger erfreut. Der 27-Jährige ist seit Oktober Geschäftsführer der Tübinger Sektion und zugleich der erste hauptamtlic...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball