Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nomaden des Himmels

Nomaden des Himmels

Mit malerischen Bildern schildert der kirgisische Film das Leben einer Nomadenfamilie zwischen Tradition und Moderne.

Nomaden des Himmels

Sutak
Kirgisistan 2015

Regie: Mirlan Abdykalykow
Mit: Taalai Abazowa, Jibek Baktybekova, Tabyldy Aktanov

78 Min. - ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
17.02.2016
  • tol

Der Spielfilm aus Kirgisien (Regie: Mirlan Abdykalykov) erzählt von einer Nomadenfamilie aus dem Hochgebirge, die seit jeher von der Pferdezucht lebt, nun aber vor der Frage steht, ob Sesshaftigkeit oder gar ein Wegzug in die Stadt nicht die besseren Möglichkeiten bietet. „Mit bemerkenswerter Authentizität entwirft der Debütfilm ein subtiles gesellschaftliches Panorama, ohne in Wehklagen über das Ende der traditionellen Kultur auszubrechen“ (Filmdienst).

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.02.2016, 17:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige