Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zum Kölner Beschneidungsurteil

Nur Ja oder Nein

„Rechtsunfrieden“ habe das Kölner Urteil gestiftet, raunt es aus juristischer Ecke. Klingt schlimm. Hätten die Kölner nicht – etwas intelligenter – so urteilen können, dass alle zufrieden sind? Mit einem Formelkompromiss?

20.07.2012

Also ein bisschen Beschneidung nur erlauben? Da das Unsinn ist, sollten Juristen sich auf ihre Aufgabe besinnen: statt zuzukleistern, Entscheidungen fällen! Bei diesem Thema gibt es nur Ja oder Nein.

Wer gegen Beschneidung ist, ist für das Kindeswohl (Unversehrtheit und religiöse Selbstbestimmung). Wer für Beschneidung ist, vertritt die Interessen der Religionsinstitution – gegen das Kind. Alle Religionen sind gierig, so früh wie möglich die künftigen Steuerzahler an sich zu binden. Unauslöschlich.

Die Kindertaufe bei den Christen ist nichts anderes. Nur nicht so einschneidend. Dafür ideologisch gerechtfertigt („character indelebilis“ u.ä.). Also, werte Juristen: Hü oder Hott! Auf wessen Seite schlägt sich die Jurisprudenz, beziehungsweise muss sich wegen des Grundgesetzes schlagen? Ich denke, die Kölner lagen da ganz gut. Übrigens: Schalom ben Chorin, von mir nach dem Sinn der Beschneidung befragt (15 Studierende als Zeugen), stammelte, wollte keine affirmative Antwort geben. Also: Nicht nur auf die Religionsbeamten hören! Grundrechte gelten auch unterhalb der Religionsbürokratie. Aber wem sage ich das?

Prof. Harald Schweizer, Mössingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.07.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball