Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Für die Erlaubnis ärztlichen Beistands beim Suizid

Nur Verwalter

Für die Erlaubnis ärztlichen Beistands beim Suizid sprach sich der Tübinger Medizinethiker Prof. Urban Wiesing aus (26. August).

28.08.2014

Eigentlich ist die Diskussion über Sterbehilfe überflüssig. In der Europäischen Menschenrechtskonvention, von der Bundesrepublik unterzeichnet, wird in Artikel 8 jeder Person nämlich das Recht auf Achtung ihres Privat -und Familienlebens zugesichert. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (Straßburg) wacht über die Umsetzung der Menschenrechte. In Hinsicht auf Suizid hat er festgestellt: „Zum Selbstbestimmungsrecht (im Sinne des Artikels 8) gehört auch das Recht, über Art und Zeitpunkt der Beendigung des eigenen Lebens zu entscheiden; dies zumindest, soweit der Betroffene in der Lage ist, seinen entsprechenden Willen frei zu bilden und danach zu handeln.“

Dieses Menschenrecht wird den Bundesbürgern durch die derzeitige Rechtslage verweigert, und ein Großteil der Parlamentarier scheint es noch weiter einschränken zu wollen. Falls Missbrauch von Sterbehilfe durch Gesetz ausgeschlossen wird, warum wollen Parlamentarier unseren Bürgern dieses Menschenrecht trotzdem verwehren?

Die Antwort findet sich in der christlichen Lehre: „Wir sind nur Verwalter, nicht Eigentümer des Lebens, das Gott uns anvertraut hat.“ Der Christ muss abwarten, selbst unter Leiden, bis Gott ihm das Leben nimmt, das er ihm gegeben hat. Und Christen unterscheiden sich nicht von anderen Glaubensvertretern: Sie wollen ihre Vorstellungen für Alle, auch Nichtchristen, verbindlich machen. Beim Europäischen Gerichtshof könnte eine Beschwerde gegen die Bundesrepublik eingereicht werden, um auch hierzulande diesem Menschenrecht Gehör zu verschaffen.

Prof. Kuno Kirschfeld, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.08.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball