Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rund um die Marienkirche

OB Barbara Bosch eröffnet 25. Weindorf

Das Duo Horst Dreisbach und Norbert Etzler schunkelte mit Gitarre und Akkordeon im Dreivierteltakt der Eröffnung entgegen. Fröhlich lieferte der Liederkranz Kostproben seines Repertoires ab.

02.09.2010

OB Barbara Bosch eröffnet 25. Weindorf

Reutlingen. Für die Frauen der Weindorf-Wirte gab es auf der Bühne Blumensträuße: In heiterer Stimmung, vor lokaler Polit-Prominenz und viel Publikum wurde gestern Nachmittag das 25. Reutlinger Weindorf von Oberbürgermeisterin Barbara Bosch (rechts) und Weindorf-Organisator Julius Vohrer (links vor der langjährigen Weindorfbürgermeisterin Margret Grimm) eröffnet.

Erst ein Gedicht: „Es irrt der Mensch, solang er strebt,/ Deshalb hilft‘s wenig, wenn er‘s verhebt“, dann eine Rede, in der sich OB Bosch als begeisterte Weindorf-Protagonistin outete. Außerdem hatte sie mit der Friedrich-List-Medaille eine besondere Auszeichnung für Vohrer mitgebracht. Seinem unermüdlichen Einsatz sei es zu verdanken, dass die Stadt mit dem Weindorf, dem „Reutlinger Herbst“, ein ganz besonderes Publikumsmagnet bekommen habe.

Das von Vohrer initiierte Fassrollen habe sogar Nachahmer in der Schweizer Partnerstadt Aarau gefunden. – Das Reutlinger Weindorf hat seine Pforten bis Samstag, 11. September, von 11 Uhr bis 23 Uhr geöffnet, sonntags von 11.30 Uhr an, freitags und samstags bis 24 Uhr.

bus / Bild: Faden

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.09.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball