Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein Garten als Mittelpunkt der Familie

Obstbäume, Hühner, Gemüse, Blumen, Steine, Gäste: In dieser Kusterdinger Oase findet alles Platz

Man ahnt ja kaum, welche Paradiese sich in manchen alten Bauerngärten auftun. Gut, dass der Kusterdinger Obst- und Gartenbauverein am „Tag der offenen Gärten“ (Sonntag, 22. Juni) zu Beispielen privater Gartenlust und -liebe Zugang gewährt. Etwa zu der Oase, die Mutter Lydia Walker und Tochter Sigrid Kreuzer gemeinsam am Grünen und Blühen halten.

19.06.2014
  • Ulrike Pfeil

Kusterdingen. Früher war das Grundstück hinter dem schwiegerelterlichen Haus von Lydia Walker in der Lustnauer Straße ein Nutzgarten mit Streuobstbäumen, Gemüseanbau und einer Wiese, die fürs Hasenfutter gemäht wurde. Heute ist es Treffpunkt und Refugium einer Großfamilie. Alle vier Kinder der Walkers leben in Kusterdingen, die Tochter Sigrid Kreuzer mit ihrer Familie im unmittelbar angrenzenden ...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball