Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mähringen

Ökokonto auf den Härten

Die Gemeinde Kusterdingen will ein Ökokonto aufstellen lassen: Darin wird dokumentiert, wie Flächenverbrauch durch Ausgleichsflächen kompensiert wird.

13.06.2012

Mähringen. Der Bau- und Umweltausschuss des Härtengemeinderats befasst sich in seiner öffentlichen Sitzung am heutigen Mittwoch, 13. Juni, um 20 Uhr Rathaus Mähringen mit dem Ökokonto. Das Tübinger Planungsbüro Menz und Weik soll mit dem Aufbau und der Bewertung von Flächen beauftragt werden, die als Ausgleichsflächen infrage kommen.

In der Sitzung werden außerdem artenschutzrechtliche Gutachten für die Dorfbereichspläne vorgestellt. Auch der Entwurf für den Bebauungsplan „Unter dem Mähringer Weg“ in Wankheim liegt den Räten zur Billigung vor.

Neben einigen Baugesuchen für Wohnhäuser in Kusterdingen und Mähringen, eine Doppelgarage in Wankheim und eine Zelthalle im Kusterdinger Gewerbegebiet Braike geht es schließlich um die Anschaffung eines leistungsfähigen Kühlaggregats für rund 8000 Euro für die Kusterdinger Aussegnungshalle.

upf

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.06.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball