Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Im Bädle gibt es immer was zu machen

Öschinger Waldfreibad lebt vom Engagement der vielen Freiwilligen

1998 gründete sich der Verein der Freibadfreunde, um das Waldfreibad zu erhalten. 2004 drohte die Schließung des „Bädles“. Der Verein übernahm den Betrieb in Eigenregie.

08.06.2015

Von Claudia Jochen

Öschingen. Eberhard Luz ist Schreiner. Der Zweite Vorsitzende des Vereins der Freibadfreunde absolvierte jedoch vier Lehrgänge „Badewesen“ und ist nun technischer Betriebsleiter im Ehrenamt. In der Badesaison kommt er täglich morgens und abends, um nach dem Rechten zu sehen und nötigenfalls Hand anzulegen.Insgesamt zehn Arbeitskreise zählt der Verein. Dort werden die unterschiedlichen Arbeiten ve...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
8. Juni 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. Juni 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen