Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Obdachlosigkeit

Ohne Dach überm Kopf

Nicht jeder Wohnungslose will ein Notquartier im Männerwohnheim. Platz gibt es derzeit genug – auch für Frauen.

19.01.2017
  • ust

Für Obdachlose kann die zur Zeit herrschende Kälteperiode lebensgefährlich sein. Reichen die Plätze im Männerwohnheim aus? Und gibt es in Tübingen Menschen, die auf der Straße leben?

Susanne Barth, Leiterin der Wohnungslosenhilfe in Tübingen, sagt, dass die Plätze im Männerwohnheim mit seinen 72 Zimmern durchaus ausreichen. Aber sie gibt andererseits unumwunden zu, dass es immer „Straßenschläfer“ geben werde. „Unsere Angebote erreichen sie nicht“, erklärt sie. Denn nicht jeder Obdachlose sei willens und in der Lage, sich einer Hausordnung unterzuordnen und sich in ein soziales Gefüge zu begeben. Einen Überblick, wie viele Menschen im Umkreis Tübingens ohne Dach überm Kopf leben, hat Barth jedoch nicht. „Da gibt es eine hohe Dunkelziffer!“ Um die zehn Personen seien es wohl schon, schätzt Barth. Wobei sie auch diejenigen mitzählt, die in unbeheizten Gartenhäusern leben.

Der Impuls, sich lieber der Kälte auszusetzen, als in warmen geschlossenen Räumen aufzuhalten, habe wohl auch mit den Drei-Bett-Quartieren im Männerwohnheim zu tun und der Angst, bestohlen zu werden. Lieber verbringt manch Obdachloser dann eine Nacht im Bahnhofsgebäude oder in Bankvorräumen.

Und die Frauen, für die es in Tübingen neuerdings eigene Notunterkünfte gibt? Fachberaterin Susanne Wolfer weiß, dass Frauen sich eher mit Zweckbeziehungen oder „Übernachtungsprostitution“ durch die Obdachlosigkeit retten. Sie hat aber von keiner Frau gehört, die dauerhaft auf der Straße lebt. Nötig wäre es vom Quartierangebot auch bei den Frauen nicht. „Im Moment“, sagt Wolfer, „haben wir sogar zwei Betten frei.“

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.01.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball