Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Olympia-Vierter Steffen Deibler beendet Schwimm-Laufbahn
Steffen Deibler. Foto: Lukas Schulze/Archiv dpa/lno
Hamburg

Olympia-Vierter Steffen Deibler beendet Schwimm-Laufbahn

Der Olympia-Vierte Steffen Deibler beendet seine Karriere als Leistungsschwimmer.

27.11.2016
  • dpa/lno

Hamburg. «Ich freue mich auf meinen neuen Alltag und bin gespannt, was das Leben noch für mich bereithält», schrieb der 29 Jahre alte Hamburger in einem sozialen Netzwerk. Deibler hatte 2012 bei den Olympischen Spielen 2012 in London als Vierter über 100 Meter Schmetterling eine Medaille nur knapp verpasst.

Der gebürtige Biberacher feierte seine größten Erfolge auf der Kurzbahn. 2010 wurde Deibler dreimaliger Europameister und holte bei der Weltmeisterschaft in Dubai die Bronzemedaille über 50 Meter Schmetterling. Er hält immer noch den Weltrekord über diese nicht olympische Strecke. Insgesamt holte Steffen Deibler 17 EM-Medaillen auf der Kurzbahn, 36 deutsche Meistertitel und nahm an drei Olympischen Spielen teil.

Sein Bruder Markus hatte kurz nach WM-Gold über 100 Meter Lagen seine Karriere 2014 beendet und betreibt erfolgreich eine Eisdiele in Hamburg. Steffen studiert in Hamburg Umwelttechnik.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.11.2016, 13:44 Uhr | geändert: 27.11.2016, 13:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball