Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dokumentation

Omerta in Oberndorf

Wolfgang Landgraeber zeigte im Waldhorn seinen Film „Vom Töten leben“.

19.11.2016
  • fk

Dieser Ruf muss erst einmal erworben werden. „Das tödlichste Unternehmen Deutschlands“ sei die Oberndorfer Waffenfabrik Heckler und Koch, hatte der Autor Jürgen Grässlin formuliert, das blieb hängen. Aber schon vorher waren die Waffen aus Oberndorf legendär. Das RAF-Logo zierte die Maschinenpistole MP 5 aus Oberndorf und eben nicht die Kalaschnikow, die Ikone aller Aufständischen dieser Welt.Am D...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Wenn Sie schon eines unserer Web-Abos abgeschlossen haben, können Sie sich hier anmelden.

Hinweis: Sie müssen sich anmelden um ein Abonnement abzuschließen. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie bei Auswahl eines Abonnement zur Anmeldung oder Registrierung weitergeleitet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball