Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Only the strong survive

Musik-Dokumentation über die Soul-Legenden der 50er und 60er Jahre.

Musik-Dokumentation über die Soul-Legenden der 50er und 60er Jahre.

ONLY THE STRONG SURVIVE
USA

Regie: Chris Hegedus, D.A. Pennebaker
Mit: Wilson Pickett,William Bell,The Chi-lites

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Verleihinfo: Während in den 60er und frühen 70er Jahren in Detroit der Motown-Sound zur bestimmenden Kraft der Soul-Musik wurde, etablierte sich in Memphis im Umfeld der Plattenfirma Stax eine rauere Spielart, deren treibende Bläsersätze den Songs ihren charakteristischen, unverwechselbaren Sound verliehen. Chris Hegedus und ihr Ehemann D. A. Pennebaker trafen in Memphis die alten "Helden" des Südstaaten-Soul, die nie aufgehört hatten zu musizieren: Wilson Pickett, Sam Moore von Sam and Dave, Mary Wilson von den Supremes, Isaac Hayes, Jerry Butler und die Chi Lites. Interviews mit den immer noch agilen Musikerinnen und Musikern harmonieren prächtig mit Konzertaufnahmen, die Ende der 90er Jahre in und um New York gefilmt wurden. Die Bühnenauftritte dieser Legenden zeigen, dass die Stars von einst noch immer die Fähigkeit besitzen, ihr Publikum, das mit ihnen älter geworden ist, zu elektrisieren.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige