Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Altingen bleibt beim Nein

Ortschaftsrat lehnt Standort für Flüchtlings-Domizil am Bahnhof ab

Im überfüllten Altinger Ratssaal waren sich am Montagabend alle einig: Über die geplante Asylunterkunft im Ort muss in ganz Ammerbuch noch einmal diskutiert werden. Auch andere Grundstücke müssten untersucht werden. Jenes am Bahnhof sei „gänzlich ungeeignet“.

08.07.2014
  • Ernst Bauer

Altingen. Noch selten hatten Ortsvorsteher Richard Teufel und sein fünfköpfiger Ortschaftsrat solchen Zulauf: 30 Bürger/innen quetschten sich in den kleinen Sitzungssaal des Altinger Rathauses. Im Unterschied zur jüngsten „Bürgerversammlung“ – dort hatte ein nichtamtliche Einladung zur landratsamtlichen Anliegerinformation für reges Bürgerinteresse gesorgt – waren am Montag ausschließlich Gegner ...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball