Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Esslingen

Pannenfahrzeug löst Unfall mit drei Schwerverletzten aus

Ein liegengebliebener Kleintransporter hat auf der Autobahn 8 bei Esslingen einen Unfall ausgelöst.

04.03.2018

Von dpa/lsw

Ein Löschfahrzeug steht in Nebelschwaden getaucht in einer Garage. Foto: Ralf Krawinkel/Archiv dpa/lsw

Esslingen. Dabei wurden drei Menschen schwer verletzt und weitere drei Autos beschädigt, wie die Polizei am frühen Sonntagmorgen mitteilte. Eine 18-jährige Fahrerin sah den auf dem rechten Fahrstreifen stehenden Transporter am Samstagabend zu spät und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf. Dadurch wurde der Transporter auf dessen Fahrer geschoben, der ausgestiegen war. Der Mann wurde schwer verletzt. Ob Lebensgefahr bestand, war zunächst unklar. Die 18-Jährige wurde ebenfalls verletzt.

Der Transporter schlitterte bis auf den mittleren Fahrstreifen, wo er mit dem Auto einer 32-Jährigen kollidierte, der sich überschlug und gegen die Mittelleitplanke stieß. Auch diese Frau erlitt Verletzungen. Schließlich überfuhr ein weiteres Auto umherliegende Fahrzeugtrümmer und wurde dadurch beschädigt. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2018, 11:51 Uhr
Aktualisiert:
4. März 2018, 08:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. März 2018, 08:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen