Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Parkrempler mit zwei Promille

Weil er betrunken beim Ausparken ein anderes Auto touchierte, ist ein 32-Jähriger seinen Führerschein los.

02.11.2016
  • job

Viel zu tief ins Glas hatte ein Mann in der Nacht zu Allerheiligen geschaut. Am frühen Dienstagmorgen ging so das Ausparken schief. Der 32-Jährige war am Dienstagmorgen kurz nach fünf Uhr in seinen Ford auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in der Reutlinger Straße gestiegen. Beim rückwärts Ausparken streifte er den danebenstehenden VW Polo und richtete nach Polizeiangaben einen Schaden in Höhe von rund 4000 Euro an. Ein Alkoholtest ergab bei dem Fahrer einen Wert von rund zwei Promille. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.11.2016, 14:09 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball