Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Party gerät aus dem Ruder: Drei Polizisten verletzt
Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens. Foto: Jens Wolf/Archiv dpa/lsw
Sindelfingen

Party gerät aus dem Ruder: Drei Polizisten verletzt

Drei Polizisten sind bei einer aus dem Ruder gelaufenen Geburtstagsfeier in Sindelfingen bei Stuttgart angegriffen und verletzt worden.

02.11.2016
  • dpa/lsw

Sindelfingen. Nach Angaben vom Mittwoch waren die Beamten in der Nacht zum Dienstag ausgerückt, weil ungebetene Gäste die Party gestört hatten. Die Polizisten sprachen daraufhin einen Platzverweis aus. Den wollten zwei 18 und 19 Jahre alte Frauen sowie zwei 20 und 21 Jahre alte Männer allerdings nicht befolgen, so dass sie in Gewahrsam genommen und zum nächsten Polizeirevier gebracht werden sollten. Dagegen setzten sie sich jedoch heftig zur Wehr, so dass drei Polizisten leicht verletzt wurden. Letztlich kamen die jungen Leute doch aufs Revier - konnten es aber am frühen Morgen wieder verlassen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.11.2016, 13:41 Uhr | geändert: 02.11.2016, 11:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball