Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Passt ins Profil
Läuft wieder im Trikot der LAV Tübingen: Hürdensprinter Gregor Traber, hier bei der Deutschen Meisterschaft 2014 in Ulm. Archivbild: Ulmer
Leichtathletik

Passt ins Profil

Gregor Traber kehrt zur LAV Stadtwerke Tübingen zurück. Vorsitzender Claus Claussen betont, dass dies keine Abkehr von der Vereinspolitik sei.

23.11.2016
  • Tobias Zug

Auf seiner Internet-Facebook-Seite verkündete Gregor Traber schon seine Rückkehr, bevor es bei der LAV Tübingen die meisten wussten. Für den LAV-Vorsitzenden Claus Claussen ist erst einmal wichtig zu sagen, dass diese Nachricht kein Signal sei, „dass wir wieder Athleten einkaufen“. Denn in Traber kommt nicht irgendwer zur LAV: Einer, wenn nicht der beste deutsche Hürdenläufer, Olympiateilnehmer v...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball