Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hohe Sprünge in der Hepper-Halle

Paula Weber trumpft beim Rope Skipping auf

Einen Tag nach ihrem zehnten Geburtstag hat sich Paula Weber von der TSG Tübingen am Sonntag selbst das schönste Geschenk gemacht: Die Seilspringerin gewann überraschend die Gaumeisterschaft in der Altersklasse IV (Jahrgang 2001 bis 2003) und glänzte vor allem in der Disziplin Speed mit 109 Sprüngen in 60 Sekunden.

03.07.2012
  • Hansjörg Lösel

Tübingen. „Das ist Rekord, das schaffen nicht mal die Älteren“, gratulierte Lothar Wütz Bosch vom SV Poltringen, der die Titelkämpfe gemeinsam mit der TSG Tübingen in der Hermann-Hepper-Halle ausrichtete. In der Altersklasse V (2004 bis 2006) siegte Philomena Sautter, in der Altersklasse II (1998-200) Pia Jelonnek (beide TSV Betzingen) und in der Altersklasse II (1995-97) war Valeria Schepel (SF Donnstetten) vorne. Bei den Teamwettbewerben (im Bild der SV Poltringen II) siegten in der AK II der TSV Betzingen sowie jeweils die SF Donnstetten in der AK III und AK IV. Viel Lob gab es für die Organisatoren – Turnwartin Angela Hummel kann sich sogar vorstellen, dass in Tübingen württembergische Meisterschaften ausgetragen werden.

Paula Weber trumpft beim Rope Skipping auf

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.07.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball