Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Erstens, zweitens, drittens

Peer Steinbrück sprach beim ersten Politischen Martini der Kreis-SPD

Klare Kante kann Peer Steinbrück sowieso, und verbal aus der Hüfte schießt er auch mal gerne. Gemessen daran war der Auftritt des Ex-Kanzlerkandidaten beim Politischen Martini der SPD im vollen Bühler Schlosssaal geradezu staatsmännisch-philosophisch.

09.11.2015
  • Wolfgang Albers

Aus der Schweiz kam Peer Steinbrück angereist, ausgerechnet. Auf dem Höhepunkt der Steuer-CD-Affäre wollte der damalige Bundesfinanzminister schon mal die Kavallerie über die Grenze schicken. Darf er überhaupt noch in die Schweiz? Wie sehr sich seine verbalen Attacken („Wir müssen auch die Peitsche benutzen“) sich den Schweizern eingeprägt hatten, merkte er einmal, als er in Zürich in eine Tram s...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball