Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sommernachtskino

Persönliche Auflagen

Stellungnahme des Sommernachtskino-Betreibers zu Bernd Selbmanns – zuständig für die Landesliegenschaften in Tübingen – Äußerungen im TAGBLATT.

13.07.2015

Herrn Selbmanns Aussage, das Sommernachtskino hätte sich zu wenig an Regeln und Vorgaben gehalten, möchte ich widersprechen.

Ganz im Gegenteil haben wir – der Sensibilität der Thematik bewusst – ganz besonders darauf geachtet, auch noch die unsinnigste Kleinigkeit an Vorgaben umzusetzen. Herr Selbmann erwähnte im Artikel bezeichnenderweise nicht, das er den vom Finanzministerium vorgegebenen Vertragstext noch persönlich um weitere, verschärfende und kostspielige Auflagen ergänzt hat.

Die Einhaltung aller Auflagen wurde übrigens im Rahmen einer gemeinsamen Ortsbesichtigung und Abnahme durch Land, Ordnungsamt und Feuerwehr unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung überprüft, und in einem schriftlichen Abnahmeprotokoll bestätigt, das einsehbar ist.

Allerdings wird man, wenn man dies möchte, natürlich immer irgendeinen Grund finden, etwas zu verhindern, was man einfach nicht haben will. Ein „gebrochenes Vertrauen“ ist hierfür sicherlich ein dankbares Argument. An dieser Stelle im Übrigen die Kultur mit der wichtigen Asylarbeit gegeneinander aufzuwiegen, halte ich schlicht für polemisch und geschmacklos.

Carsten Schuffert, Tübingen, Bewegte Bilder Event GmbH

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.07.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball