Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Peter Van de Velde spielte die Albiez-Orgel in der Morizkirche Rottenburg
Hochemotionale Vibrationen

Peter Van de Velde spielte die Albiez-Orgel in der Morizkirche Rottenburg

Das Internationale Orgelkonzert der Kirchenmusikhochschule fand am Sonntag einmal nicht wie zumeist im Dom St.Martin statt, sondern in der Pfarrkirche St. Moriz. Die dortige Orgel, 1976 vom legendären Winfried Albiez gebaut, war für das moderne französisch-belgische Repertoire ideal disponiert: zahlreiche Zungenpfeifen, eine gewisse metallische Schärfe und mitunter surreale Verfremdung der Registerfarben, ein kompakter und doch zugleich orchestraler Klang.

12.04.2016
  • Achim Stricker

Rottenburg.Höchst beeindruckend, klanggewaltig das einstündige Konzert von Peter Van de Velde, 1972 geboren, seit 2002 Titularorganist der Liebfrauenkathedrale Antwerpen. Sein österlich akzentuiertes Programm war mutig modern – ausschließlich Werke des 20. Jahrhunderts, meist großformatig, symphonisch dimensioniert.Melodietöne wie gemeißelte StelenblöckeJeanne Demessieux war bis zu ihrem frühen T...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball