26. Horber Ritterspiele

Pferd fiel in Flammen – aber Fabuloso bleibt unerschrocken und unverletzt

Das Pferd, das bei der Feuer-Show auf Flammen fiel, hat noch in derselben Show die Arena gerockt.

17.06.2024

Von luc

Einen Schrecken bekamen die Zuschauerinnen und Zuschauer der 26. Horber Ritterspiele bei der Feuershow am Samstagabend: Ein Pferd, das um einen Feuerspucker einen Kreis galoppieren sollte, rutschte weg, kam auf dem Hintern zu sitzen, fiel nach rechts weg – in die Flammen. Horst Bulheller, Chef des European Horse Show Teams, konnte sie schnell beruhigen: Da Fabuloso, so heißt das 12-jährige Showp...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
17.06.2024, 18:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 21sec
zuletzt aktualisiert: 17.06.2024, 18:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Recht und Unrecht
Sie interessieren sich für Berichte aus den Gerichten, für die Arbeit der Ermittler und dafür, was erlaubt und was verboten ist? Dann abonnieren Sie gratis unseren Newsletter Recht und Unrecht!