Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Uni-Kinderklinik

Pflege am Boden

Die Tübinger Uni-Kinderklinik steckt noch immer tief in der Krise (Bericht vom 21. Juli).

01.08.2014

In diesem Jahr bin ich 33 Jahre im Pflegeberuf tätig. Ich gehöre der Generation an, die in den 80er Jahren viele althergebrachte Rituale wie zum Beispiel das „Eisen und Fönen“ abgeschafft hatten, patientenorientierte Bezugspflege und prozesszentrierte Pflegedokumentation umsetzten. Wir sorgten dafür, dass Menschen nicht mitten in der Nacht „gewaschen“ wurden und dass das Sterben nicht mehr unbegleitet in kalten Krankenhausbädern stattfand.

Seit Einführung der Fallpauschalen durch die rot-grüne Bundesregierung hat sich der Wind gedreht. Krankenhäuser sind chronisch unterfinanziert. 50 000 Pflegestellen wurden aus Kostengründen abgebaut, Abläufe aus der industriellen Produktion auf die Betreuung von Kranken und pflegebedürftigen Menschen übertragen. „Autos reparieren kann jeder.“ Mit solch einem Statement würde jeder Verkehrsminister für verrückt erklärt. Gesundheitspolitiker dürfen vergleichbare Äußerungen ungestraft von sich geben. Das öffentliche Gut der Gesundheitsfürsorge steht zum Ausverkauf. „Geiz-ist-geil“-Mentalität ist in.

Wen kümmert’s? Wo bleibt eine konzertierte Aktion für Pflegebedürftige, beruflich Pflegende und pflegende Angehörige von Politikern auf Bundes-, Länder- und Kommunalebene? Ich schäme mich für das öffentliche Totschweigen! Verantwortung sieht anders aus! Bisher werden die Probleme auf dem Rücken der Betroffenen ausgetragen. Deshalb lege ich mich am 9. August, wie immer am zweiten Samstag im Monat, um fünf vor Zwölf mit Kolleginnen in Tübingen auf dem Holzmarkt unter dem Motto “Pflege am Boden“ auf den Boden.

Thomas Sautter-Strelczuk, Entringen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.08.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball