Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Phillip Wenz weiß, was Kühe wollen
Phillip Wenz erklärt den streßfreien Umgang mit Rindern. Foto: Stefan Puchner/Archiv dpa/lsw
Jungingen

Phillip Wenz weiß, was Kühe wollen

Phillip Wenz (47) hat einen außergewöhnlichen Job.

28.11.2016
  • dpa/lsw

Jungingen. Er ist Experte für «Low-Stress-Stockmanship», auf Deutsch: Er zeigt Rinderhaltern in ganz Deutschland, wie sie sicher und stressfrei mit ihren Tieren umgehen. Von der Bezeichnung «Kuhflüsterer» hält er aber reichlich wenig. «Das würde ja implizieren, dass ich flüstere», sagt Wenz. Aber wenn er mit Kühen kommuniziert, dann schweigt er. Ganz ruhig läuft er neben ihnen her, nur über seine Position kontrolliert er die Tiere. So lassen sie sich friedlich in den Stall treiben, zum Klauenschneiden oder zum Melken. Dadurch werde die Arbeit einfacher, effektiver und sicherer für Mensch und Tier, sagt er. Sein Credo: Sei nett und freundlich zum Rind. Denn die können mitarbeiten - oder eben nicht. «Die können ja nicht kündigen und einen anderen Bauern suchen.»

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.11.2016, 09:15 Uhr | geändert: 28.11.2016, 08:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball