Reitsport

Pia-Sophie Hanke: Richtig gute Gefühle im Sattel

Nach langen Verletzungspausen ihrer beiden Spitzenpferde kehrt die 22-jährige Pia-Sophie Hanke langsam zurück und genießt beim Turnier in Salzstetten das Rampenlicht.

10.07.2024

Von Frank Häusler

Einen der emotionalsten Momentedes derzeit auf der Anlage Brünz laufenden S-Klassereitturniers kam sehr spontan. Die Zuschauer blickten gerührt in die Bahn. Da wollte Pia-Sophie Hanke,eine 22 Jahre alte Lokalmatadorin vom heimischen Reitsportclub Salzstetten, gerade auf dem Württemberger-Fuchs Chopin über die Startlinie galoppieren. „Noch nicht starten“, rief Philine Hanke mit lauter Stimme in di...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
10.07.2024, 16:32 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 28sec
zuletzt aktualisiert: 10.07.2024, 16:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort
Newsletter Recht und Unrecht
Sie interessieren sich für Berichte aus den Gerichten, für die Arbeit der Ermittler und dafür, was erlaubt und was verboten ist? Dann abonnieren Sie gratis unseren Newsletter Recht und Unrecht!