Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Pilgern für den Eigen-Sinn
Die lange Pilgerreise will gut vorbereitet sein. Hans-Martin Haist (links) vom Eigen-Sinn mit Frank Derricks, der sich eine gewaltige Strecke von Freudenstadt bis zum Cap Finisterre am Atlantik vorgenommen hat. Bild: Kuhnert
Projekt

Pilgern für den Eigen-Sinn

Schritt für Schritt für einen guten Zweck: Frank Derricks wandert 2500 Kilometer auf dem Jakobsweg zugunsten der Schmetterlingsgruppe in Freudenstadt.

13.01.2018
  • Hannes Kuhnert

Frank Derricks, selbständiger Projektleiter und Dienstleister in der IT-Branche aus Freudenstadt, hat sich viel vorgenommen: eine Pilgerreise auf dem berühmten Jakobsweg über 2500 Kilometer von Freudenstadt über Santiago de Compostela in Spanien zum Cap Finisterre am Atlantik. Für den guten Zweck. Für die Schmetterlingsgruppe der Kinderwerkstatt Eigen-Sinn. Noch im Januar soll’s losgehen. Etwa 10...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Wenn Sie schon eines unserer Web-Abos abgeschlossen haben, können Sie sich hier anmelden.

Hinweis: Sie müssen sich anmelden um ein Abonnement abzuschließen. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie bei Auswahl eines Abonnement zur Anmeldung oder Registrierung weitergeleitet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball