Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Pilotenstreik: Weitere Flugausfälle am Stuttgarter Airport

Streiktag Nummer drei: Die Arbeitsniederlegungen von Lufthansa-Piloten führen auch am Freitag zu Flugausfällen am Stuttgarter Airport.

25.11.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Auf den Verbindungen mit Frankfurt und München seien insgesamt 14 Flüge storniert worden, sagte eine Sprecherin des Stuttgarter Flughafens. Während es am Freitag nach Frankfurt gar keinen Lufthansa-Zubringer mehr gab, waren immerhin noch vier der normalerweise acht Flüge von und nach München geplant.

Der Stuttgarter Flughafen ist kein starker Standort für die Lufthansa, als internationale Drehkreuze nutzt die Airline mit dem Kranich-Zeichen nur die Flughäfen Frankfurt und Düsseldorf. Insgesamt musste die Lufthansa am Freitag 830 Flüge streichen. Hintergrund des Ausstands sind Gehaltsforderungen von 5400 Lufthansa-Piloten. Ein Ende des Arbeitskampfes ist vorerst nicht absehbar, die Pilotengewerkschaft Cockpit will auch am Samstag weiterstreiken.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.11.2016, 07:26 Uhr | geändert: 25.11.2016, 09:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball