Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Pius-Brüder demonstrierten gegen Christopher-Street-Day

55 beteiligte Gruppen zogen beim Stuttgarter Christopher-Street-Day am Samstag ab 16 Uhr durch die Innenstadt. Rund 200.000 friedliche und ausgelassen feiernde Zuschauer säumten den Zug mit etwa 2.000 Teilnehmern. Der begann in der Böblinger Straße, zog über die Eberhardstraße bis zum Marktplatz.

01.01.1970

Am Schlossplatz endete die Veranstaltung um 19.30 Uhr mit einer Kundgebung, an der 2.000 Menschen teilnahmen.

An der Gegendemonstration am Marienplatz, die von der „Priesterbruderschaft St. Pius X.“ organisiert worden war, nahmen etwa 100 Personen teil. Laut Polizei verliefen beide Veranstaltungen friedlich und ohne Zwischenfälle.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Januar 1970, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
1. Januar 1970, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 1. Januar 1970, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen