Stuttgart

Pius-Brüder demonstrierten gegen Christopher-Street-Day

55 beteiligte Gruppen zogen beim Stuttgarter Christopher-Street-Day am Samstag ab 16 Uhr durch die Innenstadt. Rund 200.000 friedliche und ausgelassen feiernde Zuschauer säumten den Zug mit etwa 2.000 Teilnehmern. Der begann in der Böblinger Straße, zog über die Eberhardstraße bis zum Marktplatz.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.