Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Merklingen

Pkw-Fahrerin prallt gegen zwei Lastwagen: Zwei Verletzte

Weil sie einem toten Fuchs ausweichen wollte, ist eine Autofahrerin auf einer Landstraße bei Merklingen (Alb-Donau-Kreis) in den Gegenverkehr geraten und mit zwei Lastwagen kollidiert.

18.11.2016
  • dpa/lsw

Merklingen. Wie die Polizei mitteilte, wurde die Frau sowie ein weiterer Autofahrer, der dem Unfall nicht mehr ausweichen konnte und auffuhr, schwer verletzt. Die Autofahrerin war am Freitagmorgen zunächst mit einem Lastwagen zusammengestoßen, abgeprallt und dann mit einem zweiten entgegenkommenden Sattelzug kollidiert. Die beiden Lastwagenfahrer blieben unverletzt.

Trümmerteile der Fahrzeuge verteilten sich auf rund 300 Metern Länge. Für die Bergungsarbeiten musste die Straße mehrere Stunden voll gesperrt werden. Den Schaden an den vier Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 60 000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.11.2016, 09:41 Uhr | geändert: 18.11.2016, 10:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball