Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das Land will im Tübinger Behördenviertel eine zentrale Erstaufnahmestelle bauen

Platz für 700 Flüchtlinge

Eine zentrale Landesaufnahmestelle für rund 700 Flüchtlinge soll auf einem Gelände neben dem Tübinger Landratsamt gebaut werden. Das Land lässt entsprechende Pläne derzeit überprüfen.

16.09.2014
  • Angelika Bachmann

Tübingen. Die Zahl der Flüchtlinge steigt unablässig. Die Landeserstaufnahmestelle in Karlsruhe ist nicht mehr in der Lage, alle Asylsuchenden aufzunehmen. Das Land ist deshalb auf der Suche nach zusätzlichen Standorten für Erstaufnahmestellen. Einer davon könnte Tübingen sein. Das teilte Finanzminister Nils Schmid (SPD) gestern auf einer Pressekonferenz in Stuttgart mit. Konkret geht es um ein r...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball