Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Platzwunde zum Dank: Prügelpärchen geht auf Helfer los
Eine Polizeistreife. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa/lsw
Villingen-Schwenningen

Platzwunde zum Dank: Prügelpärchen geht auf Helfer los

Er wollte helfen und wurde selbst verprügelt: Ein 31-jähriger Passant ist in Villingen-Schwenningen einem zankenden Pärchen zum Opfer gefallen.

04.12.2016
  • dpa/lsw

Villingen-Schwenningen. Am Sonntagmorgen schlug ein 43-jähriger Mann zunächst auf seine 25 Jahre alte Freundin ein, bis sie zu Boden fiel, wie die Polizei mitteilte. Der Helfer eilte der Frau zur Hilfe, packte den aggressiven Freund und rang ihn zu Boden. Plötzlich verbündeten sich die beiden vorherigen Streithähne aber und gingen gemeinsam auf den Helfer los. Der 43-Jährige verpasste dem Mann eine Platzwunde an der Lippe.

Eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife griff ein. Das renitente Pärchen wurde in Gewahrsam genommen. Gegen beide wird wegen Körperverletzung ermittelt. «Passiert immer wieder, dass man helfen will und dann selber die Hucke vollkriegt - leider Gottes», sagte ein Sprecher.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.12.2016, 17:31 Uhr | geändert: 04.12.2016, 16:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball