Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Vergangener Winter mordete reichlich Gehölz

Plötzlich wieder grün

Ob erfroren, vertrocknet oder aus sonstigen Gründen – in diesem Frühjahr sind mehr Pflanzen als sonst nicht mehr ergrünt. Die Stadt ersetzte gestern den Amberbaum auf dem Metzelplatz.

15.06.2012

Rottenburg. Der Amberbaum war erst vor einem Jahr an Stelle der kranken Linde gepflanzt worden. Ob er erfroren ist oder aus anderen Gründen nicht austrieb – ganz genau weiß es niemand. Der Ausdruck „erfrieren“ sei eigentlich nicht richtig, meist seien es Trockenschäden, erklärt die Rottenburger Garten- und Landschaftsarchitektin Christine Widmaier.

Sei der Boden tief gefroren, lieferten die Wurzeln kein Wasser in den Baum. Doch an der Krone verdunste er Flüssigkeit, vor allem im Frühjahr bei zunehmender Sonnenscheindauer. Immergrüne Sträucher und Pflanzen sind besonders betroffen.

Ganz viel Kirschlorbeer, häufig als Hecke gepflanzt, habe es diesen Winter erwischt, berichtet Widmaier. Sie empfiehlt alles, was braun ist, wegzuschneiden, notfalls bis auf den Boden herab. Kirschlorbeer treibe meist neu aus.

Das städtische Tiefbauamt hält den Amberbaum trotz des raschen Verendens für geeignet an dieser Stelle, am Metzelplatz. Von weiterem Baumsterben über Winter ist Amtsleiter Manfred Wanner nichts bekannt.

Die zwei immer noch nicht belaubten Storren an der Stadteinfahrt von Wurmlingen her hält er eher für Opfer winterlichen Streusalzes. „Bäume, die unmittelbar an der Straße stehen, haben es schwer“, sagte Wanner. Und das, obwohl im Winter weniger und gezielter Salz gestreut werde.

gef

Plötzlich wieder grün
Gestern Früh erhielt der Metzelplatz in Rottenburg einen neuen Amberbaum. Der Vorgänger, vergangenes Jahr erst gepflanzt, wollte partout kein Laub entwickeln. Der Nachfolger hat es bereits.Bild: Eisele

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.06.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball