Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mehr Chancen und Förderung

Podiumsdiskussion zur Gemeinschaftsschule in der Ofterdinger Zehntscheune

Seit zwei Schuljahren baut die Ofterdinger Burghof-Schule eine Gemeinschaftsschule auf. Mit einem Tag der offenen Tür präsentierte sich die Schule, bei einer Podiumsdiskussion ging es um die Frage: „Gemeinschaftsschule: Startbahn oder Sackgasse?“.

23.11.2015
  • Susanne Mutschler

Ofterdingen. „Die Gemeinschaftsschule ist eine leistungsstarke Schulform“, setzte sich Ursula Kasper, Schulleiterin der Ofterdinger Burghof-Schule, gleich in ihrer Begrüßung gegen mögliche „Vorurteile und Verunglimpfungen“ zu Wehr: „Wir sind von der Konzeption überzeugt und setzen sie seit Jahren erfolgreich um.“ Zu den Teilnehmern auf dem Podium am vergangenen Freitag gehörte unter an...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball