Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reutlingen

Pokerrunde ausgehoben

Gegen 9 Personen laufen Ermittlungen des Arbeitsbereichs Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums wegen des Verdachts auf illegales Glücksspiel.

12.10.2018

Von ST

Auf die Spur der Spieler war die Polizei zufällig am Donnerstag gekommen. Gegen 7 Uhr hatte die Bundespolizei wegen Einschleusung und Visa-Erschleichung eine Wohnung über einer Gaststätte in der Reutlinger Innenstadt betreten.

Dort trafen die Beamten auf die 9 Männer im Alter zwischen 26 und 56 Jahren, die offenbar Poker um Geld gespielt hatten. Bei der Durchsuchung mit Kräften des Polizeireviers fanden die Beamten Spielchips und Karten. Zudem beschlagnahmten sie mehr als 15 000 Euro Bargeld, das dem 37-jährigen Gaststättenpächter und mutmaßlichen Veranstalter gehören dürfte.

Er und die anderen Männer wurden vorübergehend festgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Oktober 2018, 17:46 Uhr
Aktualisiert:
12. Oktober 2018, 17:46 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Oktober 2018, 17:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen