Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zur Städtepartnerschaft zwischen Tübingen und Pedrosawodsk

Politiker täuschen

Im „Übrigens“ vom 15. November beschäftigte sich Sepp Wais mit der Städtepartnerschaft von Tübingen und Pedrosawodsk im neu aufbrechenden West-Ost-Konflikt.

18.11.2014

Ja, die Initiative der West-Ost-Gesellschaft und die Städtepartnerschaft mit Petrosawodsk muss dankbar und lobend in den Vordergrund gestellt werden. Der Westernheld aus Amerika und die altersgrauen Imperatoren in der Sowjetunion sind zwar überwunden, aber der Frieden nicht gesichert. Die Regierungen des Westens sind eben nicht nur die Guten, so wenig, wie die im Osten nur die Bösen sind. Politiker lügen und täuschen, aber immer weniger Menschen glauben ihnen.

Man kann es Politikverdrossenheit nennen, was nicht befriedigt. Es genügt auch nicht einfach nur Links zu wählen und zu hoffen, dass ein kleines, als weltfremd verunglimpftes Häuflein von „verachtenswerten Gutmenschen“ die Kastanien aus dem Feuer holt. Der Kampf um den Frieden beginnt mit den Fragen: Wer profitiert an eskalierenden Kampfhandlungen, wer strebt nach den Rohstoffen dieser Welt, um globale Macht zu erlangen?

Wer solche Ziele verfolgt, scheut keinen Betrug, wenn es darum geht, friedfertige Menschen für einen Krieg weichzuklopfen. Denken wir nur an die kuwaitische Diplomatentochter, die als angebliche Krankenschwester von mordenden irakischen Soldaten in der Kinderklinik berichtet hat. Die Medien lassen sich hier zu Handlangern machen. Deshalb will ich Sepp Wais loben, wenn er „das Trennende, das von der großen Politik ausgeht“ als unerwähnt beklagt.

Gebhard Bock, Hirschau

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.11.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball