Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Polizei: Die B27-Steige ist kein Unfallschwerpunkt
Bei dem Unfall am Montagabend waren zwei Menschen ums Leben gekommen, zehn weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Bild: Franke
Nach dem tödlichen Unfall

Polizei: Die B27-Steige ist kein Unfallschwerpunkt

Am Montagabend war es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B27 zwischen Ofterdingen und Bad Sebastiansweiler in Fahrtrichtung Hechingen gekommen. Eine 42-jährige Frau und ihr zehnjähriger Sohn kamen dabei ums Leben. Zehn weitere Personen wurden teils schwer verletzt, darunter viele Kinder.

04.11.2016
  • mosi

Beim Straßenabschnitt, auf dem sich der Unfall ereignete, handle es sich um keinen Unfallschwerpunkt, teilte Andrea Kopp, Pressesprecherin der Polizei, dem TAGBLATT mit. In den vergangenen drei Jahren sei es an dieser Stelle zu drei nennenswerten Unfällen gekommen. Bei zweien handelte es sich um Auffahrunfälle. Der dritte passierte auf der Fahrbahn in Richtung Tübingen. Im „polizeilichen Sinne“ sei deswegen nicht von einer Häufung zu sprechen, so Kopp. Die Polizei sieht auch keinen Handlungsbedarf für Veränderungen in der Verkehrsführung an der Ofterdinger Steige.

Nach der Kreuzung am Ortsausgang von Ofterdingen verläuft die B27 bis kurz vor Bad Sebastiansweiler vierspurig. Beim Kurort verengt sich die Fahrbahn auf zwei Spuren. Insbesondere zum Feierabend staut sich der Verkehr dort häufig. Wegen der Steigung der Straße kann das Stauende hinter einer Kuppe liegen. Die Geschwindigkeit ist auf Tempo 100 begrenzt. Nach aktuellem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass die 42-Jährige am Montag das Stauende nicht rechtzeitig erkannt hat. Eine endgültige Aussage zur Unfallursache könne aber erst gemacht werden, wenn das Gutachten der Sachverständigen vorliegt, so Kopp.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.11.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball