Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Polizei bringt Ausreißerin zurück

Beamte des Bundespolizeireviers Tübingen griffen am Freitagabend eine 13-Jährige im Tübinger Hauptbahnhof auf, die aus einem Erziehungsheim im Kreis Tübingen weggelaufen war.

19.03.2018

Von ST

Mitarbeiter der Deutschen Bahn hatten das Mädchen gegen 22 Uhr dabei beobachtet, wie es offenbar alkoholisiert auf dem Bahnsteig herumlief und die Gleise betrat. Nachdem die alarmierten Bundespolizisten hinzukamen, versuchte die 13-Jährige zu fliehen, was ihr jedoch nicht gelang.

Nach Rücksprache mit der Betreuerin des Heimes brachten die eingesetzten Beamten die Ausreißerin dorthin zurück. Wohin das Mädchen wollte ist nicht bekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
19. März 2018, 14:59 Uhr
Aktualisiert:
19. März 2018, 14:59 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. März 2018, 14:59 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen