Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Herrenberg

Polizei erlegt entlaufenes Kalb

Beamte des Polizeireviers Herrenberg mussten am Donnerstag gegen 11.10 Uhr ein um 10.30 Uhr aus der Versteigerungshalle in Herrenberg entlaufenes Kalb mit Gewehrschüssen erlegen.

06.11.2015

Herrenberg. Denn das Tier war immer wieder ins Gleisbett der Bahnlinie zwischen Herrenberg und Nufringen gelaufen und ließ sich nicht einfangen.

Die Zugführer waren umgehend über die Gefahr informiert worden und fuhren im dortigen Bereich auf Sicht. Ein Fahrer musste seinen Zug stoppen, nachdem sich das Kalb mitten auf die Gleise gestellt hatte.

Zum Artikel

Erstellt:
6. November 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
6. November 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. November 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen