Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Polizei in Offenburg schnappt mutmaßliche Einbrecherbande
Polizei. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa/lsw
Offenburg

Polizei in Offenburg schnappt mutmaßliche Einbrecherbande

Nach einer Einbruchsserie im badischen Ortenaukreis hat die Polizei fünf Tatverdächtige gefasst.

08.04.2016
  • dpa/lsw

Offenburg. Den 19 bis 32 Jahre alten Männern werden 17 Einbrüche seit September 2014 in Offenburg und Umgebung vorgeworfen, wie die Ermittler am Freitag mitteilten. Mit den Taten in Schulen, Kindergärten und Gaststätten finanzierten sie laut Polizei ihre Drogensucht. Bei den Einbrüchen entstanden hohe Schäden, geklaut wurden etwa Stereoanlagen und Musikinstrumente. DNA vom Tatort und Hausdurchsuchungen brachten die Polizei auf die Spur der Männer. Ein 25-Jähriger hat die Taten demnach gestanden und sitz wegen Drogendelikten in Untersuchungshaft. Die vier anderen schwiegen zunächst.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.04.2016, 11:13 Uhr | geändert: 08.04.2016, 09:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf entschieden Christian Majer holt in Wannweil auf Anhieb knapp 60 Prozent
Klarer Sieg fürs Aktionsbündnis: Kein Gewerbe im Galgenfeld 69,6 Prozent beim Bürgerentscheid: Rottenburg kippt das Gewerbegebiet Herdweg
Warentauschbörse Stetes Kommen und Gehen
Kommentar zur Bürgermeisterwahl in Wannweil Jetzt muss er Kante zeigen
Amtsgericht Horb verhandelt Cannabis-Besitz Hanfkekse aus eigenem Anbau
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball