Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Unangekündigter Blitzmarathon: Viele viel zu schnell

Polizei kontrolliert verstärkt Geschwindigkeit

2100 Verkehrsteilnehmer waren zu schnell. Das Polizeipräsidium Reutlingen berichtet von einer „durchwachsenen Bilanz“ der Geschwindigkeitskontrollen in der vergangenen Woche.

17.06.2015

Reutlingen / Tübingen. Obwohl sich die meisten der Kontrollierten an die Geschwindigkeitsbegrenzung hielten, gingen den Beamten auch etliche mit überhöhter Geschwindigkeit ins Netz. Anders als bei dem im Vorfeld angekündigten Blitzmarathon vom April kontrollierte die Polizei dieses Mal unangekündigt an gefährlichen und unfallträchtigen Stellen in den Landkreisen Tübingen, Reutlingen und Esslingen.

Drei Viertel der Geschwindigkeitsüberschreitungen bewegte sich laut Polizei im Bereich bis 20 Stundenkilometer. Diese Fahrer kamen mit gebührenpflichtigen Verwarnungen davon. Ein Viertel der Beanstandeten war aber deutlich schneller unterwegs, manche überschritten die Höchstgeschwindigkeit um mehr als 60 Stundenkilometer. In mehr als 500 Fällen wurden Bußgeldverfahren eingeleitet. 43 Fahrer waren so schnell, dass sie neben Bußgeld und Punkten in Flensburg auch mit einem Fahrverbot rechnen müssen.

So auch ein 21-jähriger Motorradfahrer, der mit seiner BMW auf der L 361 bei Rottenburg mit fast 130 statt der erlaubten 80 Stundenkilometer gemessen wurde. Ein 24-jähriger Mercedesfahrer war auf der B 28 bei Bad Urach mit fast 150 statt der zulässigen 100 Stundenkilometer unterwegs.

In der Pfullinger Marktstraße, wo Tempo 50 gilt, war ein 22-Jähriger mit seinem Ford mehr als doppelt so schnell unterwegs, was mit 280 Euro, zwei Punkten und einem zweimonatigen Fahrverbot geahndet wird. Die Polizei will die Kontrollen in den kommenden Wochen fortsetzen. hz

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.06.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball