Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Polizei lässt Glücksspiel-Bande auffliegen

Die Polizei ist im Raum Stuttgart einer Bande auf die Schliche gekommen, die illegale Glücksspiele veranstaltet haben soll.

17.10.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Fünf Verdächtige zwischen 40 und 62 Jahren wurden festgenommen und sitzen in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Die Ermittler hatten am Wochenende nach eigenen Angaben drei Gaststätten und fünf Wohnungen in Stuttgart, Leonberg und Nürtingen durchsucht. Bei illegalen Würfelspielen sollen zum Teil bis zu 150 000 Euro eingesetzt worden sein. 170 000 Euro stellte die Polizei bei Durchsuchungen sicher.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.10.2016, 17:29 Uhr | geändert: 17.10.2016, 17:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball