Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Offenburg

Polizei schnappt vier mutmaßliche Drogenhändler

Beamte der Kriminalpolizei haben vier mutmaßliche Rauschgifthändler aus Baden festgenommen und dabei Drogen im Wert von rund 15 000 Euro gefunden.

22.04.2016
  • dpa/lsw

Offenburg. Einer der Männer wurde im Raum Karlsruhe festgenommen, als er rund drei Kilogramm Amphetamine und Cannabissamen aus den Niederlanden nach Deutschland schmuggeln wollte, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Bei dem Einsatz zu Beginn der vergangenen Woche wurden drei mutmaßliche Komplizen nur wenige Stunden später in einem Hotelzimmer bei Emmerich in Nordrhein-Westfalen gestellt. Laut Polizei waren die Tatverdächtigen den Beamten bereits Ende 2015 aufgefallen.

Bei anschließenden Wohnungsdurchsuchungen im Breisgau, der Ortenau und in Karlsruhe fanden die Beamten neben Bargeld auch Dopingmittel und kleinere Mengen Marihuana. Die Staatsanwaltschaften Offenburg und Freiburg haben gegen die vier Tatverdächtigen im Alter von 23 und 32 Jahren Haftbefehl wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln erlassen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.04.2016, 10:46 Uhr | geändert: 22.04.2016, 11:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball