Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Polizei sucht Rüpel-Radler

Am Sonntag gegen 18.15 Uhr verursachte ein Radfahrer in der Unterführung von der Karlstraße zur Steinlachallee einen Unfall und floh.

15.06.2015
  • ST

Tübingen. Kurz vor Ende der Unterführung hatte er eine vorausfahrende Radlerin überholt. Ein 50-jähriger Tübinger, der den beiden entgegen kam, konnte mit seinem Fahrrad nicht mehr rechtzeitig bremsen: Beide stießen zusammen und stürzten. Als der Unfallverursacher mitbekam, dass die Frau den Notruf verständigte, flüchtete er in Richtung Steinlachallee.

Der 50-jährige Tübinger, der keinen Fahrradhelm getragen hatte, musste vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht nun den möglicherweise verletzten Unfallverursacher: Er fuhr ein älteres Rad mit Fahrradkorb, soll 50 bis 60 Jahre alt sein und hatte ein weißes T-Shirt an. Er wird als „ungepflegte Erscheinung“ beschrieben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 0 70 71/972- 85 10 entgegen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.06.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball