Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Unterjesingen

Polizei sucht zwei Trickdiebinnen

Das Portemonnaie mit mehr als 1000 Euro haben Trickdiebinnen am Mittwochvormittag einer 74-Jährigen in der Jesinger Hauptstraße gestohlen.

29.11.2012

Von ST

Unterjesingen. Sie hatte um 10.30 Uhr gerade 1000 Euro abgehoben und wurde direkt vor der Bank von zwei Frauen angesprochen, die um eine Spende für Behinderte baten. Dabei hielten sie der Frau einen Zettel zum Lesen hin. Die 74-Jährige gab den Frauen zu verstehen, dass sie nicht spenden werde, und ging weiter in Richtung Arnoldsgasse. Am dortigen Treppenabgang wurde sie erneut von den Frauen angesprochen. Im Verlauf dieses Gesprächs muss laut Polizei eine der beiden die Brieftasche aus einer Stofftasche gezogen haben. Als die Geschädigte wenig später den Verlust bemerkte, waren die Diebinnen bereits verschwunden. Noch am Mittwochabend wurde die Brieftasche in der Arnoldsgasse aufgefunden – allerdings ohne Bargeld und EC-Karte. Die Diebinnen waren laut Polizeibericht beide 20 bis 25 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß und korpulent. Sie sprachen gebrochen deutsch und waren mit dunklen Anoraks bekleidet. Eine der Frauen hatte nackenlange, schwarze, gewellte Haare. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 0 70 71 /9 72 86 60.

Zum Artikel

Erstellt:
29. November 2012, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
29. November 2012, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. November 2012, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen