Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Löwenstein/Obersulm

Polizei taucht nach Spuren zur Bluttat von Löwenstein

Im Fall der getöteten 59-Jährigen in Löwenstein (Kreis Heilbronn) suchen Polizeitaucher seit Donnerstag Gewässer in der Umgebung des Tatorts ab.

07.04.2017
  • dpa/lsw

Löwenstein/Obersulm. Die Suchmaßnahmen sollten noch bis Samstag täglich fortgesetzt werden, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. In den Teichen und Flüssen rund um den Tatort erhofften sich die Ermittler, «beweisrelevante Gegenstände» zu finden. Genaueres sagte der Polizist dazu nicht. Spuren, die auf den oder die Täter sowie den Verbleib der Tatwaffe schließen lassen, fehlten noch immer. Die 59-Jährige war Ende März nahe ihrer Arbeitsstelle, einer evangelischen Tagesstätte, erstochen aufgefunden worden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.04.2017, 11:18 Uhr | geändert: 07.04.2017, 11:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball